Harzer Käse bzw. Harzer Roller ist eins der besten Fitness Lebensmittel schlechthin

Warum ich Harzer Käse liebe und wieso Du das auch tun solltest

In diesem Artikel dreht sich alles um  Harzer Käse. Dieses proteinhaltige Lebensmittel ist ein fester Bestandteil meiner Ernährung und ich will nicht darauf verzichten müssen. Es gibt viele gute Gründe, warum das zahlreiche andere sportlich aktive und fitnessbewusste Menschen genauso sehen.

Mit seinen erstklassigen Nährwerten lässt sich mit etwas Harzer Roller jeder Ernährungsplan einfach aufwerten und vielleicht sogar ungesunde Lebensmittel ausgleichen. Damit passt er eigentlich immer sehr gut in Deine Ernährungsgewohnheiten. Das gilt, ob Du abnehmen und Deine Muskeln definieren möchtest und genauso wenn Du gerne effektiv Muskelmasse aufbauen möchtest.

Leider hat der Harzer aufgrund seines intensiven Geschmackes und Geruchs nicht nur Freunde. Ich finde das sehr schade, da die Argumente für den kleinen Käse wirklich nicht zu verachten sind. Aus diesem Grund habe ich diesen Artikel quasi als eine Ode an den Harzer Roller geschrieben. Nachfolgend will ich Dir meine wichtigsten Gründe nennen, wieso er eines der besten Lebensmittel für Sportler ist. Dabei will ich auch kurz darauf eingehen, wieso es sich für den Muskelaufbau und auch für eine Diät besonders gut eignet.

Anschließend will ich Dir auch noch ein paar Tipps geben, was das Thema mit dem Geschmack und dem Geruch angeht. Es gibt nämlich durchaus Möglichkeiten damit umzugehen. So habe ich schon manchen Harzer-Skeptiker zu einem echten Harzer Käse Freund gemacht. 🙂

 

6 Gründe warum Harzer Käse auf jedem Fitness-Speiseplan stehen sollte

Egal ob Du abnehmen oder mit Deiner Massephase-Ernährung zunehmen und Muskeln aufbauen möchtest, mit dem guten alten Harzer hast Du immer einen wertvollen Verbündeten auf Deiner Seite. Auf meiner Top-Fitness-Lebensmittel-Liste steht er auf jeden Fall ganz weit oben. Auf Augenhöhe ist, wenn überhaupt nur noch der Magerquark.

Nachfolgend will ich Dir meine Top 6 Gründe vorstellen, warum das so ist und wieso ich denke, dass dieser kleine Rollkäse auch Einzug in Deinen Speiseplan halten sollte.

 

1) Harzer ist eine absolute Eiweißbombe

Wer braucht schon eine Tonne Proteinshakes, wenn er Harzer Käse im Kühlschrank hat? Mit 25 bis 30 Gramm Eiweiß auf 100 Gramm ist der kleine Rollkäse eine echte Eiweißbombe. Wenn man bedenkt, dass viele Sportler ihren Eiweißbedarf nicht optimal decken, ist das auf jeden Fall eine gute Sache.

 

2) Harzer Roller hat fast kein Fett und keine Kohlenhydrate

Meistens hat Käse eine Menge Fett neben dem Eiweiß. Nicht jedoch der Harzer. Hier bekommst Du bei 30 Gramm bestem Casein Milchprotein gerade einmal 0,5 Gramm Fett. Da die gesättigten Fettsäuren im Käse auch nicht unbedingt den besten Ruf haben, auf jeden Fall eine gute Sache.

Kohlenhydrate hat der kleine Rollerkäse übrigens auch fast keine (meist sind 0,1 Gramm angegeben). Selbst mein geliebter Magerquark hat etwa vierzigmal(!) so viele Kohlenhydrate, wie der Harzer Käse.

 

3) Harzer Käse macht lange satt

Der Sättigungseffekt von Harzer ist überraschend gut. Er beschäftigt den Magen dank des Casein-Eiweißes eine ganze Weile. Selbst 100 Gramm halten bei mir sicher 3 bis 4 Stunden vor. Das führt auch dazu, dass das Eiweiß langsam über einen längeren Zeitraum aufgenommen wird.

Das hilft Dir natürlich unheimlich dabei Deine Diät durchzuhalten und das auch mit einem konsequenten Kaloriendefizit. Richtig krasse Crash Diäten bekommt man einigermaßen vertretbar nur mit einer großen Menge solcher kalorienarmer und stark sättigender Lebensmittel überhaupt hin.

Wenig Kalorien, trotzdem genug Eiweiß, um die Versorgung für maximalen Muskelerhalt sicherzustellen, machen den Harzer Käse damit zum perfekten Diät-Lebensmittel.

 

4) Harzer Käse ist verdammt gesund

Harzer Käse ist gesund. Er enthält eine Menge Kalzium und außerdem auch Magnesium, Zink und Eisen. Insbesondere das Kalzium bekommt man fast nur aus Milchprodukten und es spielt eine wichtige Rolle für den Aufbau und die Erneuerung von Knochenmasse.

Von Natur aus sind die meisten Sorten übrigens (fast) laktosefrei. Die meisten Menschen haben auch mit einer Laktose Unverträglichkeit keine Probleme mit Harzer Käse.

 

5) Vegetarisch unschlagbar

Kein anderes vegetarisches Lebensmittel hat so ein  Nährstoffverhältnis. So viel Eiweiß bei so wenig anderen Makronährstoffen gibt es sonst nur bei sehr magerem Fleisch. Wer darauf verzichten möchte und auch nicht ständig auf Supplemente zurückgreifen will, der findet hier eine tolle vegetarische Möglichkeit seinen Eiweißbedarf zu decken, ohne viele Kohlenhydrate und Fette aufzuladen.

 

6) Harzer Käse ist günstig

Der günstigste Harzer Roller ist beim Discounter bereits für unter einem Euro für eine 200 Gramm Rolle zu bekommen. Ich finde, das ist ein Wahnsinnspreis für die geballte Menge an Proteinen und Geschmack!

 

Übrigens kommt der meiste Harzer Käse aus Deutschland. Oft ist er sogar regional zu bekommen. Er ist also auch für das ökologische Gewissen nicht das schlechteste Lebensmittel.

 

Wie gesund ist Harzer Käse wirklich?

Harzer Käse ist ein natürliches, vegetarisches Produkt mit sehr viel Eiweiß. Damit trägt er zu einem Schutz vor Eiweißmangel (der verbreiteter ist, als viele denken) bei. Das enthaltene Eiweiß hat zudem eine sehr hohe biologische Wertigkeit. Er ist also reich an essentiellen Aminosäuren.

Harzer enthält neben den vielen Proteinen wenig Fett und Kohlenhydrate. Das bietet die Möglichkeit den Fettbedarf sehr Omega 3 Fettsäuren lastig zu decken und damit einem Omega 3 Mangel vorzubeugen, von dem sehr viele Mitteleuropäer betroffen sind, ohne das Kalorienkonto zu strapazieren.

Er sättigt trotz der geringen Kaloriendichte relativ lange und ist damit besonders im Kampf gegen Übergewicht eine absolute Geheimwaffe. Wie Du sicher weißt, ist Übergewicht in unserer Gesellschaft ein großes Problem und Ursache für viele Krankheitsbilder.

Gleichzeitig schmeckt der Harzer Käse sehr intensiv, was bei vielen Diät-Lebensmitteln nicht der Fall ist. Häufig sind die typischen Diät-Lebensmittel eher fade Alternativen zu den Kalorienbomben, die man damit zu vermeiden versucht.

Zu guter Letzt ist der Käse auch eine wertvolle Kalziumquelle. Dieses spielt für Deine Knochen eine wichtige Rolle. Es wird beim Aufbau und für die Erneuerung von Knochemasse benötigt. Eine hohe Knochendichte ist niemals eine schlechte Sache und wird mit zunehmendem Alter immer wichtiger.

 

Harzer Rolle – Käse ohne Fett, wie geht das?

Harzer Roller hat so gute Nährwerte, das kann eigentlich fast nicht wahr sein. Das dachte ich mir schon einige Male. Doch wie geht das, dass dieser Käse so wenig Fett hat? Alle anderen Käsearten, die man so kennt, haben doch in der Regel einen hohen Fettanteil. Tatsächlich wird an ganz vielen Diät-Käsesorten hart gearbeitet und getrickst, um den Fettanteil auf unter 20 Prozent zu bekommen. Meist haben diese Käsesorten dann leider auch immer weniger Geschmack.

Der Harzer Käse ist ein sogenannter Sauermilchkäse. Er wird aus Sauermilchquark hergestellt, der unter Zugabe von Bakterienkulturen innerhalb weniger Tage gereift und dann bereits verkauft. Der Käse reift langsam von außen nach innen. Deshalb hat ein recht frischer Harzer Roller noch einen fest-krümeligen Quarkkern. Die Nährwerte verändern sich auf dem Weg vom Quark zum Käse kaum, der Geschmack dafür umso mehr.

 

Wie schmeckt Harzer Käse am besten?

Der geschmacksintensive Harzer Käse ist zugegebenermaßen nicht jedermanns Sache. Ich kenne tatsächlich Leute, die den Käse auf den Tod nicht ausstehen können. Aus diesem Grund will ich Dir an dieser noch ein paar Tipps geben, wie Du ihn genießbar oder sogar zu einem echten Genuss machen kannst. Ich bin nämlich davon überzeugt, dass die meisten Menschen ihn vor allem nicht mögen, weil sie ihn noch nicht richtig probiert haben.

Ist Dir der nackte Harzer Rollkäse zu intensiv, dann kannst Du immer die Variante mit Edelschimmel probieren. Diese schmeckt etwas weniger intensiv. In dieser Variante hat er zudem den Vorteil, dass man ihn einfacher mit der Hand essen kann, ohne alles an den Fingern kleben zu haben. Ich selbst kaufe meistens die Schimmelkäse-Variante.

Was ich an der Stelle auch einmal stressen will ist das Thema der Gewöhnung. Wenn ich jetzt sage, dass man sich an alles gewöhnt, dann klingt das vielleicht nicht so positiv, doch es gibt einfach Dinge, die muss man erst lieben lernen. Ich habe Harzer früher auch gehasst, doch inzwischen mag ich ihn in Kombination mit den richtigen anderen Lebensmitteln sehr gerne. Die Schimmel-Variante esse ich manchmal sogar pur.

Kombination mit anderen lebensmitteln ist das Stichwort. Je nachdem, was Du gerne magst und worauf Du gerade Lust hast, gibt es nämlich verschiedene Möglichkeiten, womit Du Deinen Harzer Käse kombinieren bzw. wie Du ihn verwenden kannst. Nachfolgend dazu ein paar Anregungen:

  • Mit Hummus (in verschiedenen Varianten; mein Favorit: pikant)
  • Mit etwas Ketchup oder Senf
  • Als Gratinkäse zum Überbacken
  • Harzer-Käsewürfel im Salat
  • Aufbacken zu Harzer Käse Chips
Mein Favorit - Harzer Käse mit Hummus

Mein Favorit – Harzer Käse mit pikantem Hummus

Wenn Du Dich von der Vorstellung lösen kannst, dass Harzer Käse eine deftige Mahlzeit sein muss, kann ich Dir außerdem empfehlen ihn einmal als Nachspeise mit Apfelmuß oder etwas Marmelade zu probieren. Ich finde, das ist wirklich eine interessante Abwechslung.

Ich werde in Kürze auch noch einen Artikel schreiben, in dem ich meine liebsten Harzer Käse Rezepte vorstelle.

 

Warum stinkt Harzer Roller und was kann man dagegen tun?

Wer gerne Harzer Käse isst, der läuft permanent Gefahr, sich bei seinen Mitmenschen unbeliebt zu machen. Zugegebenermaßen hat der kleine Käse mit zunehmender Reife durchaus ein großes Duftpotential. Wer sich trotzdem seinen Kühlschrank mit anderen Menschen teilen oder ab und zu auch mal unter Menschen essen möchte, der muss sich unter Umständen etwas einfallen lassen. Schließlich kann ein Lebensmittel noch so gute Nährwerte haben oder einem auch sehr lecker schmecken, wenn man sich damit bei anderen sehr unbeliebt macht, dann ist es das vermutlich nicht wert.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Du die Geruchsbelästigung von Harzer Käse minimieren kannst:

  • Pack ihn im Kühlschrank in eine luftdichte Brotdose
  • Stell Deinen Kühlschrank kalt ein (unter 4 Grad)
  • Kauf ihn lange haltbar und iss ihn zeitnah auf (je näher ans Haltbarkeitsdatum, desto geruchsintensiver)
  • Kauf Dir die (deutlich!) weniger geruchsintensive Edelschimmel-Variante
  • Nimm ihn auf keinen Fall mit, wenn es warm ist oder Du ihn unterwegs nicht innerhalb von wenigen Stunden essen wirst

Damit solltest Du die Geruchsbelastung durch Deinen Harzer Käse bereits deutlich reduziert haben. Probier es einfach einmal aus.

 

Wo kannst Du am besten Harzer Käse kaufen?

Da gesund einkaufen sowieso immer ein Thema ist, will ich das hier auch kurz aufgreifen. Im Prinzip kannst Du Harzer heutzutage in fast jedem Supermarkt bekommen. Die Variante mit dem Edelschimmel ist leider nicht überall zu bekommen. Schau einfach in den Supermärkten Deiner Umgebung einmal vorbei, wo es ihn für Dich am günstigsten gibt.

Die Edelschimmelvariante aka Korbkäse, wie er z.B. von Loose unter dem Namen Quäse recht prominent angeboten wird ist ebenfalls ein Sauermilchkäse mit ähnlichen Nährwerten, der nur aus Marketinggründen einen anderen Namen trägt. Diesen gibt es eigentlich auch in jedem zweiten Supermarkt. Wenn Dir etwas wie Protein Käse oder ähnliches ins Auge springt, dann schau bitte zuerst auf die Nährwerte, ob sich das wirklich lohnt. In der Regel ist das nämlich auch ein ganz normaler Harzer Roller oder Korbkäse, der einfach noch etwas teurer ist.

Wer es noch nicht weiß, ich lasse mir inzwischen einen Großteil meiner Lebensmittel vom Rewe Lieferservice nach Hause liefern. Da ist die Kühlkette auch nicht so lange unterbrochen, als wenn ich mit dem Fahrrad zum nächsten großen Supermarkt und zurück fahre. Vor allem spare ich mir aber eine Menge Zeit und die Lebensmittel-Schlepperei.

 

Harzer Roller im Ausland

Wer sich in den Harzer verliebt hat, wird schnell feststellen, dass man ihn im Ausland noch schwerer bekommt als zum Beispiel den ebenfalls unter deutschen Fitnesssportlern extrem beliebten Magerquark. Immerhin ist er als Quargeln, vor allem in Tschechien hergestellt, auch in Polen, Österreich und der Schweiz sehr gut zu bekommen. Wärend es in den umliegenden Ländern noch geht, wird es in Südeuropa schon deutlich schwerer.

Durch die Verbreitung deutscher Lebensmittel-Dicounter kann man auch im sonstigen europäischen Ausland dort Glück haben. Diese haben ihn dort jedoch meist auch nicht im Sortiment, wenn es sich nicht um sehr stark von deutschen Touristen frequentierte Regionen handelt.

 

Dein Fazit zum Harzer Käse

Der Harzer Käse ist auf jeden Fall ein spitzen Lebensmittel und unter den vegetarischen Proteinquellen mit seinen gigantisch guten Nährwerten auf jeden Fall ganz weit vorne mit dabei. Ich hoffe, das hast Du spätestens nach dem Lesen dieses Artikels jetzt auch erkannt. Trotz vieler wertvoller Inhaltsstoffe solltest Du jedoch trotzdem auf keinen Fall vergessen, auch genug Obst und Gemüse zu essen und auf keinen Fall zu wenig trinken.

Wenn Du abnehmen möchtest, dann solltest Du das immer durch ein (moderates) Kaloriendefizit durch Ernährung und gezieltes Training erreichen. Hier kann der Harzer Roller eine echte Geheimwaffe sein. Mit den Zubereitungstipps bekommst Du genug Abwechslung und kannst von den Vorteilen des Käses profitieren, ohne dass er Dir schnell zu langweilig wird. Durch die Anti-Geruchstipps machst Du Dich auch nicht unbeliebt bei Deinen Mitmenschen und kannst ihn zukünftig regelmäßig essen.

Vielleicht lernst Du den Harzer Käse sogar richtig zu schätzen und benutzt sogar zukünftig (wie ich) ab und zu den Hashtag #harzerkäseliebe 😉

 

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, dann folge uns am besten direkt auf Facebook. Oder trag Dich für den Newsletter ein, damit Du keine neuen Artikel verpasst.

 

Liebe Grüße

Signature Jahn

Und vergiss nicht: Deine Fitness ist Deine Gesundheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.