Warum jeder eine Rückenrolle zur Selbstmassage braucht

Rückenrolle zur Selbstmassage – Warum Du Dir unbedingt eine zulegen solltest

Die Rückenrolle zur Selbstmassage liegt gerade total im Trend. Mit so einer Rolle wird Dein Faszientraining einfach und effizient. Durch regelmäßiges Training mit so einer Rolle soll es endlich möglich sein, Muskelbeschwerden auch ohne fremde Hilfe vorzubeugen und teilweise sogar selbst zu lindern.

In diesem Artikel will ich Dir vorstellen, woher diese Rückenrolle kommt und welche Vorteile es Dir bringen kann, mit diesem Gerät zu arbeiten. Ich werde Dir außerdem erklären, warum sie für deutlich mehr gut ist, als nur zur Vorbeugung und Behebung von Rückenbeschwerden. Zum Schluss will ich Dir dann noch unsere Favoriten unter den Faszienrollen vorstellen.

 

Woher die Rückenrolle kommt und was sie kann

Schaumstoffrollen gibt es im Fitnessbereich schon eine ganze Weile. Der Anwendungszweck war hier jedoch eher ein anderer. Die Rollen waren deutlich weicher, als die gerade populären Faszienrollen und fanden eher im Entspannungs- und Stabilitätstraining Anwendung.

Vor ein paar Jahren hat sich Jürgen Dürr dann mit dem Thema des Faszientrainings auseinander gesetzt und festgestellt, dass sich eine härtere Schaumstoffrolle sehr gut dazu eignet in diesem Bereich ganz gezielt zu arbeiten. Besonders der Einsatz als Rückenrolle ist äußerst populär, weil hier schnell deutliche Ergebnisse erzielt werden können.

Die Faszien rund um und zwischen den Muskeln neigen dazu zu verkleben. Diese Verklebungen führen zu Verspannungen, Steifigkeit, eingeschränkter Beweglichkeit und manchmal auch zu Schmerzen. Um diese Verklebungen zu lösen ist die gezielte Selbstmassage mit einem Gerät wie einer Rückenrolle eine effektive Möglichkeit.

Dr. Schleip, der führende deutsche Forscher in diesem Bereich ist davon überzeugt, dass sich durch gezieltes Faszientraining zahlreiche positive Effekte auf  Haltung, Beweglichkeit, Verletzungsanfälligkeit, Regenerationszeit und die Leistungsfähigkeit erreichen lassen. Außerdem sind viele verbreitete Schmerzbilder des Bewegungsapparats seiner Ansicht nach auf vernachlässigte Faszien zurückzuführen.

Mit einer hochwertgien Faszien-/ Rückenrolle kannst Du mit wenig Aufwand und ein paar simplen Übungen die Elastizität und das Leistungsvermögen Deiner Muskulatur spürbar steigern und dadurch Schmerzen reduzieren oder sogar beseitigen. Ein kurzfristiger Effekt stellt sich meist noch während des Trainings sehr schnell ein. Dieser lässt zwar nach einigen Stunden wieder nach, durch regelmäßiges Trainieren mit der Rolle tritt jedoch nach einigen Tagen/Wochen meist auch eine deutliche, langfristige Verbesserung ein.

 

Die Rückenrolle ist für mehr gut als nur für Rückenbeschwerden

Nicht nur für das Training der Faszien im Rückenbereich ist so eine Rolle nützlich. Auch wenn hier Beschwerden sehr verbreitet sind, die mit der Rolle reduziert oder gar behoben werden können. Auch in allen anderen Körperregionen kann die Rolle eingesetzt werden.

Das gezielte Training der Faszien mit einer Faszien-/ Rückenrolle kann die folgenden positiven Effekte bringen:

  • Nachhaltige Steigerung der Beweglichkeit
  • Lösen von lästigen Verspannungen
  • Reduktion von spannungsinduzierten Schmerzen
  • Schrittweise Regulierung von Fehlbelastungen
  • Auflösen/Verringerung von Haltungsschäden
  • Verbesserung der Durchblutung und Nährstoffversorgung
  • Gezielte Regeneration von Muskeln

Viele weitere positive Effekte wie eine Verbesserung der Fettverbrennung und eine Stärkung des Immunsystems werden von Befürwortern der Schaumstoffrollen vermutet, konnten jedoch größtenteils bislang nicht belegt werden. Dennoch sind die Vorteile der Anwendung bereits sehr überzeugend und ich kann aus eigener Erfahrung nur dazu raten. Ich selbst sollte meine Rolle noch regelmäßiger benutzen. 😉

 

Welche Rückenrolle ist die beste?

Ehrlichgesagt finde ich es sehr schwer zu sagen, welche Rückenrolle nun die beste für Dein Faszientraining ist. Inzwischen sind so viele verschiedene Hersteller auf diesem Markt unterwegs, dass es sehr schwierig ist, hier einen Überblick zu erhalten.

 

Die Original Blackroll Orange Rückenrolle

Ich empfehle deshalb das Original (und den Marktführer), die Blackroll Orange, da diese sehr verbreitet, ihr Ruf sehr gut und auch unsere persönlichen Erfahrungen mit ihr bestens sind. Auch die meisten professionellen Trainer arbeiten mit diesen Rollen. Das Original wird schon immer in Deutschland hergestellt, genügt höchsten Qualitätsstandards und in dem im Lieferumfang enthaltenen Booklet, einem Trainingsposter und der DVD sind die wichtigsten Grundübungen ausführlich erklärt. Mit etwa 30 Euro finde ich den Preis auch absolut fair.

Die Original Rückenrolle von Blackroll Orange

Die Original Blackroll Orange bei Amazon*

 

Das Original im Set mit Minirolle und Bällen

Es gibt die Rolle auch im Komplett Set mit einer Mini-Rolle und zwei Massagebällen. Für etwa 50 Euro bekommt man hier noch einige weitere sinnvolle Anwendungsgebiete bedient. Mit den Bällen kann man noch viel besser in die Tiefe der Muskulatur gehen und z.B. auch wunderbar Verspannungen in der Fußsohle lösen. Für unterwegs nehme ich gerne die Mini-Rolle und den kleinen Ball mit.

Die Original Blackroll Orange Rückenrolle im Set

Blackroll Orange Set bei Amazon*

 

Die Luxusvariante mit vibrierendem Kern

Inzwischen gibt es auch eine motorisierte Luxusvariante namens Blackroll VYPER, die ein noch effektiveres Training ermöglichen soll. Durch Vibration soll hier das Training noch bessere Ergebnisse erzielen. Ich selbst habe es noch nicht ausprobiert, aber schon einige positive Dinge darüber gehört und gelesen. Der Preis von ca. 150 Euro hat mich allerdings bislang noch vom Kauf abgehalten. Wenn Du damit bereits Erfahrungen gemacht hast, dann schreib diese gern in die Kommentare.

Blackroll Orange Vyper Rückenrolle zur Selbstmassage mit Vibration

Blackroll Orange VYPER bei Amazon*

 

Wer ernsthaft mit der Blackroll arbeiten möchte, dem kann ich außerdem nur wärmstens das Buch Funktionelles Faszientraining mit der Blackroll empfehlen. In diesem Buch werden sehr viele effektive Übungen mit der Blackroll mit vielen Bildern detailliert erläutert, sodass sie ganz einfach zuhause nachgemacht werden können.

Funktionelles Faszientraining mit der BLACKROLL

Funktionelles Faszientraining mit der Blackroll bei Amazon*

 

Ich hoffe der Artikel hat Dir geholfen und gefallen und Du schaust bald einmal wieder auf unserem Blog vorbei. Folge uns am besten direkt auf Facebook und trag Dich für unseren Newsletter ein, damit Du keine neuen Artikel verpasst.

 

Sportliche Grüße

SigJahn2

Und vergiss nicht: Deine Fitness ist Deine Gesundheit.

Ähnliche Artikel

Posted in Fitnesszubehör - Alle unsere Artikel über das beste Equipment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.