fitness-blogs-die-du-lesen-solltest-2016

Fitness-Blogs, die Du 2016 unbedingt lesen solltest

Als Blogger schreibe ich nicht nur, sondern lese auch sehr viele andere Fitness-Blogs. Dabei ist im Laufe der Zeit eine relativ lange Liste mit richtig guten Fitness-Blogs entstanden, die ich regelmäßig besuche. In diesem Artikel möchte ich Dir heute eine Auswahl der Fitness-Blogs vorstellen, bei denen ich sehr gerne vorbeischaue und die ich Dir empfehlen kann, wenn Du Dich über Fitness-Themen informieren und/oder einfach ab und zu ein paar frische Artikel über Sport und Fitness lesen möchtest.

die-besten-fitness-blogs

Bei all den Informationen da draußen kann man schon mal die Übersicht verlieren, deswegen gibt es heute Empfehlungen von mir.

Damit Du bei der großen Anzahl von Fitness-Blogs schneller findest, was Du suchst, habe ich die Seiten in Kategorien aufgeteilt. Über die folgenden Links kannst Du direkt zu der Blog-Kategorie springen, die Dich am meisten interessiert:

Auch wenn Du Dich eigentlich vor allem für eine Kategorie interessierst, möchte ich Dir dennoch empfehlen auch mal bei den anderen vorbei zu schauen. Ab und an etwas über den Tellerrand zu blicken, kann immer interessant und auch nützlich sein.

 

Die besten allgemeinen Fitness-Blogs

Zum Einstieg will ich mit der Vorstellung der Fitness-Blogs beginnen, auf denen wirklich jeder Fitnessinteressierte etwas passendes finden kann.

 

1) Marathonfitness

Der erste Fitness-Blog in der Liste ist ein echter Platzhirsch in der Szene. Mark schreibt auf seinem Blog Marathonfitness über alle möglichen Fitness-Themen. Seine Artikel sind sehr umfangreich und gut geschrieben. Artikel wie Kannst Du gezielt Bauchfett reduzieren? und Warum schlanke Frauen schwere Gewichte heben geben wertvolle Informationen, die Dich bei Deinem Training unterstützen.

Seine Leser dabei zu unterstützen, dran zu bleiben und nicht aufzugeben ist Marks wichtigstes Anliegen. Dafür bedient er sich auch mal etwas ausgefallenerer Ansätze und bezieht sich auf Sigmund Freud oder rät dem Vielreisenden zum Workout im Flugzeug. Mark produziert außerdem auch einen sehr coolen Podcast, der Dir unterwegs beim Dranbleiben hilft.

 

2) Aesthetics Blog

Der Aesthetics Blog ist in der letzten Zeit stark gewachsen und inzwischen zu einem Fitness-Portal mit einem eigenen Forum und Shop herangewachsen. Die meisten Artikel schreibt Peter trotzdem noch selbst. Die Artikel sind meist leicht zu lesen und bringen die Themen auf den Punkt. Darin klärt er beispielsweise über die Vorteile von Ausdauertraining auf den Muskelaufbau und über die Gründe für ausbleibendes Muskelwachstum auf.

Außerdem hat Peter auch immer wieder spannende Interviews mit Fitness-Bekanntheiten aus dem Internet wie Sophia Thiel und Benni Burkhardt am Start. Allein diese sind sicherlich einen Besuch auf Peters Blog wert.

 

3) Code-Fitness

Mit ihrem Blog Code Fitness haben David, Stefan, Janosch und Rupert für einiges Aufsehen in der Szene gesorgt.  Sie starteten mit einem streng wissenschaftlich basierten Ansatz in die bis dahin (und eigentlich immernoch) von Legenden beherrschten Fitness-Branche, trafen damit den Zahn der Zeit und fanden auf Anhieb zahlreiche Anhänger.

In seiner Artikelserie Der Scheiß mit den Studien erklärt Stefan, warum Studienergebnisse so wichtig sind und warum man sie trotzdem auch immer kritisch betrachten sollte. Auf der Basis solcher Studien sind spannende Artikel, wie der über die Schädlichkeit der Phosphorsäure in Cola entstanden.

 

4) Healthy Habits

Den Blog Healthy Habits von Patrick und Jasmin besuche ich regelmäßig. Patricks Artikel habe ich schon sehr gerne gelesen, als er noch Reiseblogger war. Auf diesem Blog geht es, wie der Name schon sagt, um gesunde Angewohnheiten. Insbesondere spielt hierbei auch das Thema der natürlichen und zuckerarmen bzw. -freien Ernährung eine wichtige Rolle.

Artikel zur Vermeidung des Jojo-Effekts und darüber warum Diäten ohne Sport nichts bringen lesen sich neben vielen weiteren sehr gut und sind informativ und unterhaltsam.

 

5) Taco´s Fitnessblog

Taco schreibt bereits seit einigen Jahren Taco´s Fitnessblog, auf dem er über seine stetigen Fortschritte berichtet. Wer Bilder kennt, wo Taco herkommt, für den sind seine Fortschritte schon beachtlich. Man bedenke, dass es nie Tacos Ziel war ein Fitness Model zu werden.

Inzwischen beschäftigt sich Taco auf seinem Blog mit allen möglichen interessanten Fitness-Themen. Darunter findet man spannende Artikel über eine mögliche Zukunft der androiden Fitensstrainer oder die Grenzen von Online-Fitness Programmen.

 

6) Form vor Gewicht

Thomy und Ruppert von Form vor Gewicht sehen auf den ersten Blick nicht gerade nach Vorbildern für angehende Kraftsportler aus, doch geben sie mit ihren Artikeln wertvolle Tipps für Dein Training und alles darum herum. Ihre Artikel sind meist kurz, leicht zu lesen und oft unterhaltsam. Bei ihnen auf dem Blog werden auch mal etwas ungewöhnlichere Themen, wie die Probleme des falschen Schuhwerks oder die (Un-)Schädlichkeit von Mikrowellen behandelt.

 

7) 4 Your Fitness

Auf 4 Your Fitness schreibt Pat über die Vorzüge von Bodyweight-Training. Ich bin auch ein großer Fan des Trainings mit dem eigenen Körpergewicht und schaue regelmäßig bei Pat vorbei. Neben vielen Trainingstipps spielen auf Pats Blog auch die Themen Motivation und Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Auch das Thema der Ernährung kommt hier nicht zu kurz. Sehr gut gelungen finde ich z.B. seine 41 Tipps, wie Du einfacher ein Kaloriendefizit erreichst.

 

8) Fit Strong Sexy

Auf Fit Strong Sexy schreibt Michael mehrmals die Woche neue Artikel zu verschiedenen Fitness-Themen. Die Artikel sind übersichtlich, verständlich geschrieben und sehen meistens ziemlich schick aus. Ein Themenschwerpunkt bei Micha stellt das Cross Training dar. Dazu hat er auch schon ein paar kleinere eBooks veröffentlicht.

Daneben beschäftigt er sich auch noch mit anderen Dingen und geht spannenden Fragen auf den Grund, die den ein oder anderen sicher schon beschäftigt haben wie etwa, ob man mit einer Stunde Training in der Woche einen Marathon laufen kann.

 

Die besten Fitness-Blogs über das Laufen

Laufen ist der Sport für Jedermann schlechthin. Es gibt zahlreiche Gründe, warum Du laufen gehen solltest. Eine Auswahl findest Du hier. Eine Menge Blogs beschäftigen sich speziell mit dem Laufsport. Die, bei denen ich regelmäßig vorbeischaue möchte ich Dir hier kurz vorstellen.

Fitness-Blogs mit Lauf-Schwerpunkt

Viele wollen bei einem Laufevent teilnehmen. Ein guter Lauf-Blog kann bei der Vorbereitung helfen.

 

9) effektivlaufen

Auf effektivlaufen hilft Oliver seinen Lesern dabei, ihr Lauftraining zu optimieren und zu besseren Läufern zu werden. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene Läufer können von den Lauftipps des zertifizierten Laufcampus Trainers profitieren.

Auf effektivlaufen findet jeder Laufinteressierte spannende Artikel über Themen wie das Krafttraining für Läufer oder das Laufen mit Erkältung. Auch ich habe übrigens schon einmal einen Artikel über Hindernisläufe in Deutschland auf Olivers Blog geschrieben.

Neuen Lesern bietet Oliver zum Einstieg außerdem einen kostenlosen E-Mail-Kurs zur schnellen Verbesserung Deines Lauftrainings an.

 

10) Travel Run Play

Der Blog Travel Run Play der Dokumentarfilmerin und digitalen Nomadin Carina ist eigentlich vom Schwerpunkt eher ein Reise- als ein Läufer-Blog. Ihre Artikel über das Laufen und das Training in anderen Ländern sind trotzdem einfach klasse, weswegen ich ihren Blog hier in diese Liste aufgenommen habe.

Wenn Du ein reiseaffiner Läufer oder ein laufaffiner Reisender bist, dann wirst Du an Artikeln wie Warum Vulkanausbrüche und Laufen sich nicht vertragen oder über das Laufen in Santiago sicherlich Gefallen finden. Außerdem hat Carina gemeinsam mit Mandy von Go Girl! Run! vor Kurzem ein cooles eBook für Laufanfänger geschrieben, über das ich hier auf unserem Blog eine Rezession verfasst habe: Du willst anfangen zu laufen? Mit Get ready to run schaffst Du leicht den Einstieg.

 

11) Go Girl! Run!

Go Girl! Run! ist der Lauf-Blog der vielreisenden Mandy und in letzter Zeit zunehmend zu einem Reiseblog geworden. Doch auch für Freizeitläufer(-innen) finden sich hier einige richtig gute und motivierende Artikel wie etwa über das Laufen im Herbst oder über Mandys Erfahrungen bei ihrem ersten Triathlon.

Nachdem Mandy gemeinsam mit Carina dieses Jahr das eBook Get ready to Run* veröffentlicht und sich für 2016 einige neue sportliche Ziele gesetzt hat, will sie zukünftig auch wieder mehr über das Laufen schreiben. Ich freue mich schon darauf.

 

12) Runskills

Auf dem Lauf-Blog Runskills geben die beiden Asics Frontrunner Susann und Dennis ihre Lauferfahrungen an die Leser weiter. Sie veröffentlichen nicht mehr ganz so häufig neue Artikel, es lohnt sich aber ab und an vorbei zu schauen. Ihr Artikel über das Laufen und Freundschaft hat mir beispielsweise sehr gut gefallen. Auch einen Artikel über den Hannover-Marathon kann ich empfehlen. Diesen werde ich 2016 ebenfalls zum ersten Mal laufen.

 

13) Being fit is fun

Auf ihrem Blog Being fit is fun schreibt Jenny vor allem für Frauen, die gerne einfach fitter und gesünder leben wollen. Doch auch für fitnessinteressierte Männer sind viele der Artikel sehr interessant. Vor allem unter ihren Laufartikeln, wie über das Laufen auf dem Laufband oder den sinnvollen Einsatz von Steigerungsläufen findet sich hier immer wieder etwas.

Für die Low-Carb-Interessierten hat Jenny außerdem immer wieder ein paar coole Rezepte am Start.

 

Fitness-Blogs für Triathleten

Wem Laufen zu langweilig ist, der läuft einen Hindernislauf, wie den Tough Mudder oder wagt sich an einen Kombinationswettkampf, wie den Triathlon. Der Triathlon ist der logische nächste Schritt für viele Läufer. Auch ich werde 2016 meinen ersten „richtigen“ Triathlon absolvieren und lese deshalb auch vermehrt auf Triathlon-Blogs. Die folgenden habe ich in den letzten Monaten lieb gewonnen.

Fitness-Blogs für Triathleten

Der Triathlon ist für viele die Königsdisziplin. Auch hier gibt es gute Infos auf Blogs.

 

14) Eiswürfel im Schuh

Ich lese sehr gerne den Blog Eiswürfel im Schuh der Triathletin Din. Auf dem Blog findet man immer wieder tolle Tipps rund um den Triathlon und zu anderen sportlichen Themen. Gerade auch für Einsteiger sind richtig gute Sachen dabei, wie etwa Tipps zum Schwimmen der Problemdisziplin der meisten Anfänger. Auch ihr Artikel über Ausdauersport und Asthma hat mir persönlich sehr geholfen. Schau einfach mal vorbei.

 

15) Tri It Fit

Nicht nur ein Triathlon-Blog ist Tri It Fit von Lotta und Schorsch. Auch das Bodyweight-Training und die Paleo-Ernährung spielen hier eine wichtige Rolle. Der Fokus liegt jedoch auf den hochwertigen Artikeln mit wertvollen Tipps und Erfahrungsberichten zum Triatholn-Sport. Gerade zum Schwimmtraining und zum Lauftraining findet man hier einige gute Tipps.

Auf Tri It Fit ist auch bereits ein Artikel von mir mit dem Titel Die einfachsten fünf Möglichkeiten, auch auf Reisen effektiv zu trainieren erschienen.

 

16) Triblogger

Auf seinem Triathlon-Blog Triblogger schreibt der Amateur Triathlet Stefan Flachowsky über seinen Weg zu seinem großen Traum, dem Ironman Hawaii, den er inzwischen erfolgreich gemeistert hat. Vor allem aus Motivationsgesichtspunkten ist dieser bilderreiche Blog auf jeden Fall einen Besuch wert, auch wenn es jetzt keine neuen Artikel mehr geben soll.

 

Fitness-Blogs für Bodybuilder

Bewegst Du gern schwere Gewichte und Dein Hauptziel ist der Muskelaufbau bzw. die Optimierung Deiner Optik? Dann dürften für Dich Fitness-Blogs mit einem Schwerpunkt auf Bodybuilding-Themen am interessantesten sein.

 

17) Aesir Sports

Aesir Sports ist ein echtes Urgestein unter den Fitness-Blogs. Auch wenn der Blog inzwischen etwas breiter aufgestellt ist, so sind die Hauptzielgruppe hier nach wie vor Bodybuilder und solche die es sein wollen. Inzwischen hat Damian die Seite zu einem richtigen Portal mit einem ganzen Team und inzwischen auch einem eigenen Youtube-Channel aufgebaut.

Leider schreibt Damian (vermutlich aus Zeitgründen) nur noch selten selbst Artikel. Mit Dr. Christian Zippel hat er jedoch einen Autor im Team, der sich in seinen hochwertigen Artikeln oft kritisch mit spannenden Themen wie dem Fasten oder dem Training bis zum Muskelversagen auseinandersetzt.

 

18) German Aesthetics

German Aesthetics ist ein Blog für und über Bodybuilder in Deutschland. Neben Tipps für Dein Training und Deine Ernährung als (angehender) Bodybuilder findest Du hier auch einige interessante Interviews mit erfolgreichen Wettkampf-Bodybuildern wie Steven Todd.

 

19) Fit`n Sexy

Auf dem Blog Fit`n Sexy schreibt der mehrfache deutsche Natural Bodybuilding Weltmeister und Personal Trainer Benny Braun über alle Themen, die für einen naturalen Bodybuilder wichtig sind. Neben klassischen Trainings- und Ernährungsthemen traut sich Benny auch mal an etwas provokantere Titel wie Abnehmen durch Selbstbefriedigung und setzt sich auch ganz offen mit den Gefahren des Steroidkonsums auseinander.

 

Fun-Fitness-Blogs

Diese Kategorie habe ich kurzerhand für ein paar besonders kreative und unterhaltsame Fitness-Blogs erfunden.

 

20) Heromaker

Auf seinem Blog Heromaker schreibt Tony aus einer etwas anderen Perspektive über verschiedene Fitness-Themen. Tony ist ein echter Game- und Serienjunkie, dem seine Fitness am Herzen liegt. Das gibt seinem Blog einen gewissen nerdigen Charme.

Hast Du Dich schon mal gefragt, wie Du fit wie ein Jedi werden kannst? Wie wäre es mit einem Workout zu Deiner Lieblingsserie, wie beispielsweise dem Walking-Dead-Workout? Solche kreative und unterhaltsame Artikel findest Du vermutlich nur beim Heromaker.

 

21) Fitness Geeks

Auch Fitness Geeks von Janek ist ein etwas anderer Fitness-Blog mit einer nerdigen Note. Auch hier findest Du, passend zum neuen Star Wars Film einen Artikel darüber, was Du von Star Wars (für Deine Fitness) lernen kannst.

Ansonsten beschäftigt sich Janek aber eher mit üblichen Fitness Themen wie dem Training auf leeren Magen. Dabei gibt er den Artikeln mit lustigen Cartoon-Figuren, die unterhaltsame Kommentare zu den Artikelinhalten abgeben eine ganz besondere Note. Virtuelle Experten wie die altkluge Amsel, Professor Protein, das ratlose Rentier und das kräftige Känguru verleien zentralen Inhalten zusätzlich Nachdruck.

 

22) Du bist der Coach

Auch Ben schreibt mit Du bist der Coach einen sehr unterhaltsamen Fitness-Blog der etwas anderen Art. Dazu betreibt er noch einen Youtube-Channel. Artikel mit Titeln wie Körperhaltung wie ein König oder Werde Elvis: Beweglich in der Hüfte suchen ihresgleichen.

 

Das war sie, meine Auswahl der Fitness-Blogs, die Du 2016 lesen oder Dir zumindest einmal anschauen solltest. Ich hoffe meine Auswahl an Fitness-Blogs hat Dir gefallen und Du hast den ein oder anderen neuen Blog gefunden, der für Dich interessant war.

 

Die Fitness-Blogger-Community

Du bist selbst Fitness-Blogger bzw. schreibst einen Blog mit einem sportlichen Schwerpunkt? Bei Facebook haben wir eine Gruppe gegründet, in der sich Fitness-Blogger vernetzen, austauschen und ihre Artikel mit den anderen Mitgliedern teilen können. Hier kommst Du zu Fitness-Blogger Community auf Facebook.

Gemeinsam besser Bloggen in der Fitness-Blogger Community.

Gemeinsam bessere Fitness-Blogs schreiben, in der Fitness-Blogger Community.

Lass uns zusammen die Welt ein bisschen fitter machen! 🙂

 

Viel Spaß beim Lesen!

SigJahn2

Und vergiss nicht: Deine Fitness ist Deine Gesundheit.

Kostenlose Updates

Schließe Dich über 1.100 anderen Fitvolutionären an und erfahre immer als Erster, wenn wir neue Inhalte für Dich haben!

Kein Spam. Keine Datenweitergabe. Versprochen!

Ähnliche Artikel

Posted in Sportmotivation - Unsere Anti Innerer Schweinehund Artikel.

23 Comments

  1. Hi Jahn,

    vielen Dank für die Erwähnung. Neben den ganzen etablierten Seiten auch meine stehen zu sehen, rührt mich im neuen Jahr schon fast zu Tränen 😉

    Das Witzige ist aber, dass wir offensichtlich dieselbe Idee hatten, weil ich diese Woche auch eine Übersicht über ein paar Fitness- und Ernährungsblogs veröffentlichen wollte, die man 2016 im Auge behalten sollte – Fitvolution ist da natürlich auch dabei.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg im neuen Jahr mit Fitvolution und natürlich auch privat.

    Gruß Micha

    • Hallo Micha,
      absolut verdient würde ich mal sagen. 😉
      Ich wünsche Dir ebenfalls ein tolles und erfolgreiches neues jahr! 🙂
      Viele Grüße
      Jahn

        • Ich hab Deinen Blog auf meine Watchlist geschrieben und werde bei Gelegenheit vorbeischauen.
          Im nächsten Jahr wird die Auswahl der besten Fitness-Blogs sicherlich noch schwerer als in diesem schon! 😀

  2. Eine super Liste und ich habe mir einige Seite direkt mal in meine Leseliste für heute Abend gepackt. Es sind einige Beiträge dabei, die ich noch nicht kenne!

    Lieben Dank auch für die Aufnahme in die Triathlonblogs. Das hat mich wirklich sehr gefreut!

    Sportliche Grüße und auch an dieser Stelle für dich noch einmal ein großartiges, sportliches und vor allem gesundes Jahr, das dein Herz erfüllt.

    • Hi Din,

      schön, dass in meiner Liste auch etwas Interessantes für Dich dabei war.
      Als ich mich für eine Triathlon-Kategorie entschieden habe, war mir klar, dass Dein Blog dazu gehört. Ich lese wirklich gerne von Dir.

      Ich wünsche Dir ebenfalls alles Gute für das neue Jahr! 🙂

  3. Hi Jahn,

    herzlichen Dank nicht nur für die Erwähnung, sondern auch für diese tolle Übersicht. Ich konnte gleich ein paar neue Seiten für meinen RSS Feed rekrutieren. 😉

    Vor alle, habe ich das Gefühl, die Fitnessblog-Landschaft in Deutschland wächst – endlich.

    Sportliche Grüße
    Mark

    • Hi Mark,

      ist doch klar, dass Dein Blog hier auftauchen muss. Dein Blog war einer der ersten die ich regelmäßig gelesen haben und einer der wenigen, die mich wirklich zum Dranbleiben motiviert haben.

      Schön, wenn Du auch etwas neues und interessantes für Dich entdeckt hast.
      Ich finde ebenfalls, dass sich die Fitness-Blog-Landschaft in der letzten Zeit positiv entwickelt…es wird fast schon etwas unübersichtlich. 😉

      Viele Grüße
      Jahn

  4. Eine schöne Übersicht, aber wo sind die Mountainbiker, Trailrunner, Skifahrer, Wanderer… 🙂 Einige Blogs hab ich schon im Reader, die anderen werde ich mir heute mal genauer ansehen. Insbesondere Go Girl! Run!, Eiswürfel im Schuh und die Videos von Travel Run Play kann ich auch nur wärmstens weiterempfehlen.

    • Hi Udo,

      freut mich, dass Dir die Übersicht gefällt.
      Sicherlich hätte man noch weitere Kategorien füllen können. Allerdings wollte ich nur Blogs empfehlen, die ich auch wirklich selbst lese. Im Bereich Mountainbiking, Skifahren und Wandern bin ich einfach nicht oft auf Blogs unterwegs.
      Was das Trainrunning angeht, kann es allerdings passieren, dass hierzu in der nächsten Übersicht eine Kategorie dazu kommt. 😉

      Viele Grüße
      Jahn

  5. Hi Jahn,

    tolle Liste und Danke für die Erwähnung. 🙂
    An etwas ähnlichem arbeite ich gerade auch, ich finde es immer super spannend zu sehen, was andere an Fitness Blogs lesen und, dass es trotz vollem Feedly noch weitere tolle Blogs draußen gibt.

    Und die Kategorie „Fun-Fitness Blogs“ gefällt mir! Die werde ich mir merken 🙂

    Starke Grüße
    Tony

    • Hi Tony,

      es gibt immer wieder gute neue Blogs da draußen, man muss sich nur mal auf die Suche machen. Ich tue das eben regelmäßig, um mir regelmäßig neue Inspiration und Motivation zu holen.
      Ich fand Fun-Fitness irgendwie treffend für Deinen Blog. 🙂

      Viele Grüße
      Jahn

    • Hi Peter,

      auch Dein Blog hat es zurecht in meine Top22-Liste geschafft. Ich hoffe auch, dass Du weiter so guten Content produzierst! 🙂
      Gute (Fitness-)Blogs braucht das Land! 😉

      Viele Grüße
      Jahn

    • Hallo Torsten,

      ich bin mir sicher, dass Du in der Liste den ein oder anderen für Dich interessanten Blog entdeckst.
      Im Laufe des Jahres werde ich sicher den ein oder anderen neuen Fitness-Blog entdecken, der es dann auf die Liste schafft. Vielleicht ist Deiner dann auch dabei. 🙂

      Viele Grüße
      Jahn

  6. Hi Jahn!
    Schöne Liste mit vielen Bekannten, aber auch (für mich) neuen Blogs.
    Danke für die Erwähnung von 4yourfitness.com!
    Sportliche Grüße an dich und alle anderen Fitnessblogger da draußen 🙂
    Pat

    • Hallo Stephan,

      zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich Deinen Blog bislang noch nicht kannte.
      Vielleicht schafft er es ja im nächsten Jahr auf die Liste! 🙂

      Viele Grüße
      Jahn

  7. Pingback: Fitness Forum–Fitness-Super-Spezialisten im Netz | Fitvolution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *